German translate English translate Francais translate

Über Uns >> Mitglieder >> Babybenze >> Goardon's

Warum ein Mercedes Benz W201 als erstes Auto?

Weil es eines der schönsten Autos ist, die es gibt!

Während meiner Bundeswehrzeit hatte ein Kamerad von mir einen Mercedes Benz W201. Ich dürft dieses Auto ein paar Mal fahren, und ich habe mich bei der ersten Fahrt sofort in dieses Auto verliebt. Mir war klar, ich musste einen 190er haben. Ich habe mich dann etwas in den einschlägigen Autobörsen umgesehen, aber wie immer kam alles anders. Beim 96 im März 2006 Geburtstag meiner Oma, meinte ich aus Spaß zum Vetter meines Vaters, der einen 190er hatte, "Ach Ernst, da steht ja mein neues Auto..", Er meinte nur trocken, "Thorsten, du suchst ein Auto? Ich darf ja kein Auto mehr fahren, aber ich wollte ihn nicht an irgendjemanden verkaufen, aber wenn du ihn nimmst gebe ich ihn gerne aus der Hand." Tja, aus Spaß wurde Ernst, vier Wochen später habe ich mir das Auto angeguckt, und ihn dann sofort gekauft. Das Angebot war einfach zu verlockend. So kam es, dass mein erstes eigenes Auto dann ein Mercedes wurde. Alle hielten mich für verrückt, weil er ja doch so groß wäre! Aber was soll ich sagen, ich liebe dieses Auto und hoffe, dass es mich noch lange begleiten wird.

Es ist ein Mercedes Benz W201 Baujahr Ende 1989 mit einem 2,0l Motor und 118 PS. Der Vorbesitzer hat ihn ab Werk mit folgenden Extras ausstatten lassen, nicht viel, aber ich bin zu frieden:

  • Innenausstattung Piniengrün (066)
  • Lack 261 willow green metallic(1986-1991, A 1994)

Zusatzaustattung:

  • 240 Außentemperaturanzeige
  • 420 Automatisches Getriebe, Mittelschaltung (4-Gang)
  • 466 Zentralverriegelung
  • 511 Becker Radio Mexico
  • 506 Aussenspiegel links und rechts beheizbar (rechts elektr. verstellbar)
  • 531 Automatische Antenne
  • 591 Wärmedämmendes Glas rundum, heizbare Heckscheibe
  • 620 Abgasreinigungsanlage (Benzintypen)
  • 915 Kraftstoffbehälter 70 Liter

Lassen wir Bilder sprechen:

So sah er aus, als ich ihn übernommen habe:
16 Jahre altes Lammfell, nur 102975km



Nach dem ich, die Lammfelle entsorgt hatte, kamen unbenutze Vordersitze zum Vorschein. So bin ich dann den Sommer über dieses Auto gefahren. Aber irgendwie wollte ich noch mehr, also habe ich mich auf die Suche nach Sonderausstattungsteilen gemacht, die mit gefallen würden.

Auf der Liste standen:

  • Weiße Blinker
  • (57/0) Armlehne vorn, klappbar
  • (43/0) Kopfstützen im Fond
  • (876) Türkontakte Fondtüren und Leuchte über Heckscheibe
  • Holz fürs Armaturenbrett

Da, aber die Farbe meiner Innenausstattung etwas "seltsam" vielleicht auch "selten" ist habe ich nichts gefunden, habe dann mir die Sachen besorgt und dann alles mit Kunstleder überziehen lassen, das perfekt zu meiner Innenausstattung passt.

So sah er dann nach dem Sommer 2006 aus:






Jetzt gefällt er mir ganz gut. Noch vier Sachen sind in Planung:

  • Elektrische Fensterheber für vorne(58/3)
  • Windabweiser an allen Türen
  • Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung
  • Ein Sportfahrwerk, das mein Auto etwas tiefer zum Boden bringt
Jetzt Sommer 2007 hat mein Auto 107200km runter, also quasi noch Neuwagen!


Zurück nach oben

Jahrestreffen 2017

Unser 2017er Jahrestreffen findet am 24. Juni statt.

Stammtische

Du suchst nach einem Stammtisch in Deiner Nähe,
den findest Du HIER.

Vorteile für Mitglieder

Alle Mitglieder des W201 e.V. verfügen über folgende Vorteile:

Vereinszeitung
Unsere Mitglieder bekommen 4 mal im Jahr eine Vereinszeitung kostenlos zugeschickt. Inhaltsverzeichnisarchiv

Motorcheck
Mitglieder können sich 1 mal im Jahr kostenlos den Motor von unserem Motor-Spezi checken lassen.


Copyright 2019 - W201 e.V Deutschland -